Posts mit dem Label Autumn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Autumn werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 22. November 2014

A butterfly: Autumn Accessoiries

 ... oder: Dinge, die den Herbst ein bisschen schöner machen

Ed Sheeran - The A Team


Welche Dinge machen euch die aktuell kalte Jahreszeit ein klein wenig erträglicher, gemütlicher und schöner? Auf welche Accessoires möchtet ihr jetzt gerade nicht verzichten und welche Pflege tut euch gerade besonders gut?

Ich habe mal ein wenig in meinem Kopf und Schränken gestöbert und möchte es euch nicht vorenthalten.

Fashion/Mode:
Ein großes Thema aktuell ist für mich das Thema Rot. Ich liebe rote Lippen, bordeaux roten Lidschatten, Accessoires und auch Hosen in schönen warmen Herbstrot. Neueste Errungenschaft ist ein toller rot karierter Wollschal von Esprit. Grundsätzlich trage ich, wie wohl die meisten Mädels gerne im Herbst und Winter einen farblich abgestimmten Schal oder Tuch. Aber auch der Hut gehört momentan zu meinem Lieblingsbegleiter.

 



Businessoutfit A taste of Red Wine





Businessoutfit A taste of Red Wine von Darkjewel mit Artikeln von Esprit, zusammengestellt bei stylefruits.de

Make-up
Im Winter trage ich wieder vermehrt Make-up. Im Sommer versuche ich es immer mit BB Creams sehr zart und mit hohem LSF zu halten. Nun darf es aber ruhig auch etwas mehr sein. Lieblingsfoundations sind hier die von Bobbi Brown oder Rouge Bunny Rouge

Highlighter sind auch wieder im Geschäft, und das sind bei mir z.B. The balm Mary-Lou Manizer oder meine geliebte Bobbi Brown Shimmer Brick.

Lidschattenfarben werden generell wieder bei mir im Herbst dunkler und vor allem kräftiger. Zur Zeit bin ich verliebt in die tollen Herbstfarben von Pierre Ricaud. Ein AMU findet ihr beispielsweise bei der lieben Valerie unter http://www.lookslikevalerie.de/






Lippenstiftfarbe, wie könnte es anders sein: Rot, rot und nochmals rot. :-)


Pflege

Auch hier darf es bei mir aktuell etwas mehr sein. Mein abendliches Pflichtprogramm besteht aus dem pai rosehip (ein paar Tropfen in die Nachtcreme wirkt wahrlich Wunder!) und die Nivea In-Dusch Lotion. Gerne auch mal das Bübchen Baby Öl. Damit fühle ich mich rundum gepflegt und helfe meiner Kälte gestressten Haut. 

Meine Haare pflege ich zusätzlich 1x in der Woche mit einer Kur, die Spitzen mit Arganöl oder dem L'Oréal Öl Magique.

Handcreme und Lippenpflegestift ist nun ebenfalls ein Muss, und da begleiten mich immer meine heißgeliebte L'Occitane Handcreme und mein Burt Bees Lippenpflegestift.


Kopf, Körper, Geist und Seele

Mein Kindle (bin bei gerade mal 60% Herr der Ringe *puuuuh*) wird durchaus vermehrter gezückt, als im Sommer.  Mit einer Tasse Tee, einer warmen Decke und einer schnurrenden Katze... ehrlich, es gibt nichts besseres!  ;) 




Ein langer Herbstspaziergang durch den Wald, tut auch manchmal Wunder, um Kraft zu tanken oder seine Seele zu streicheln.

Und wenn das nicht genug entspannt ,gönne ich mir ein ausgiebiges heißes Bad mit einer duftenden Essenz (ich liebe zur Zeit das "ISANA Traumzeit" mit Lavendelduft und Vanille) um meine Gedanken zu sortieren und den Kopf wieder frei zubekommen.




Wärmen tue ich mich zwischendurch dann noch mit einer schönen heißen Tasse Yogi "Sweet Chai" Tee oder einem türkischen Apfeltee. Aber auch Suppen und Eintöpfe könnte ich gerade literweise schlürfen. :-)

Das war's soweit von meiner kleinen Liste, die mir die triste und kalte Jahreszeit ein klein wenig schöner machen. Nun seit ihr dran!

Eure, 






Samstag, 8. November 2014

A butterfly: Autumn Moments





Der Herbst erhielt unweigerlich Einzug ...

Diese Jahreszeit erhält für meinen Geschmack leider viel zu wenig Beachtung, da man immer dem Sommer so sehr hinterher trauert. Es wird kälter, dunkler, Blumen sterben und es wird sich bald auf die Härte des Winters vorbereitet.

Für mich dagegen ist der Herbst auch eine Bildergalerie an Momenten. Momente die mich immer sehr mit Ehrfurcht vor der Natur, dem Leben und der Welt zurücklassen.

Die Welt färbt sich in viele wunderschöne Farben, wie Gold, rot, braun, oder gelb. Nebelschwaden durchziehen am Morgen die Felder und Wiesen und hier da kann man sehen wie ein Eichhörnchen hektisch die letzten Reste seiner Wintervorräte in eine Baumhöhle schafft. Morgenrote Sonnen und wundervolle Sonnenuntergänge kann man ebenfalls sehr häufig im Herbst bewundern.

Und wann, wenn nicht jetzt im Herbst können wir so viele Dinge tun, auf die wir das ganze Jahr gewartet haben? Auf wunderbaren langen Spaziergängen durch den bunt gefärbten Wald Kastanien sammeln, Blätterschlachten mit dem Liebsten veranstalten und endlich wieder heißen Kakao trinken. Mal wieder mit einem guten Buch vor dem Kamin sitzen und die Seele baumeln lassen.

Der Herbst ist aber auch eine der wandelbarsten Zeit in Sachen Mode und Fashion.

Wo man im Sommer, noch knallige Farben und kurze Röcke gesehen hat, machen viele leider den Fehler dem Herbst in Sachen Mode zu wenig Beachtung zu schenken und kleiden sich sehr bedeckt. Grau und schwarze Farben werden aus den Schränken geholt und das Gesicht mit einem lieblosen Schal zugezogen. Dabei zeigt uns doch gerade jetzt die Natur, dass es auch durchaus farbenfroher zugehen kann.

Wann wenn nicht jetzt ist die Zeit für einen wunderschönen Bordeaux farbigen Lippenstift, einer senffarbigen Jeans oder einen tannengrünen Mantel?

Hier einige meiner Herbstmomente:


























Ich persönlich finde, dass man dem Herbst auch etwas positives abgewinnen kann. Ich z.B. liebe dieses stimmungsvolle Licht der Kerzen, ein heißes Bad, ausgiebiges Kuscheln mit Mann oder Katzen, endlich wieder Suppen essen zu können oder einfach nur das auftragen meines Herbst Lieblingsparfums. Auch wenn uns die Tage kürzer und dunkler vorkommen, kann man versuchen das Beste daraus zu machen.

Meine Lieblings-Herbst Accessories folgen in Kürze.

Und vielleicht wenn ihr das nächste Mal durch einen Herbstwald geht, lasst euch doch ruhig einmal von der Natur inspirieren. Es macht so ein Spaß!

Eure,





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...