Posts mit dem Label Makeup werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Makeup werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 23. Januar 2016

A butterfly: [Review] La Prairie cellular treatment loose powder

Hallo meine Hübschen,

kennt ihr eigentlich die Marke "La Prairie?"
Mir ist letztens mein geliebtes Puder wieder in die Hand gefallen, und ich wollte euch nun unbedingt über diese Marke berichten. Keine Ahnung, warum ich es bisher nicht getan habe...?

La Prairie, sehr bekannt durch ihre exklusiven Pflegeprodukte, bietet auch eine kleine Auswahl an dekorativer Kosmetik an. Und da ich bei einem Makeup den Fokus zu aller erst auf den Teint setze, hatte ich mir das lose Puder einmal zu meiner Hochzeit besorgt. Angestiftet wurde ich damals von einer Freundin, die mir vorschwärmte, was das Puder für tolle Haut zaubern würde. Und das kann ich wirklich nur bestätigen!



*Beschreibung des Herstellers*
Das ultimative Finishing-Puder. Ein leichtes Bestäuben mit dem Cellular Treatment Loose Powder ist alles, was Sie als letzten Schritt benötigen, um Ihr Make-up auf der Haut zu "fixieren". So entsteht ein makelloses Make-up ohne übermäßiges Auffrischen. Dank der ultrageschmeidigen Formel und puren Konsistenz lässt er sich besonders leicht auftragen. Das Produkt wird mit einer praktischen, bereits befüllten Reisegröße angeboten, die leicht nachgefüllt werden kann. Integrieren Sie das lose Puder in Ihre Make-up-Routine, um das perfekte Finish zu erzielen. Expertentipp: Wenn Sie zu viel Rouge aufgetragen haben, kann eine kleine Menge des losen Puders helfen, die Farbe zu verteilen!
  • Verleiht sofortige Geschmeidigkeit; verbirgt Pigmentveränderungen, vergrößerte Poren und Linien; nach Bedarf Auffrischung ohne Verklumpen 
  • Festigt das Make-up und absorbiert Ölrückstände. So wird über Stunden ein frisch aussehender Teint garantiert 
  • Ideal für Reisen und kleine Korrekturen im Laufe des Tages
Es gibt zwei Nuancen (01 und 02), von denen ich die Hellere genommen habe. Mit 56g bekommt man wirklich viel Produkt, welches für den Otto-Normal-Verbraucher Jahre halten wird. Ich habe das Puder wie gesagt seit 2012 in meiner Schublade.

Das La Prairie „Cellular Treatment Loose Powder“ kommt mit einer großen Dose á 56g und einer kleineren Reisegröße von 10g daher. Desweiteren bekommt man einen Spatel und eine fluffige Quaste dazu.
Anwendung
Beim Auftragen gehe ich wie folgt vor: Ich klopfe ein bisschen Puder in den Deckel und nehme das mit der Quaste auf und klopfe das Puder dann sanft auf mein Gesicht ein. Keine Angst, man bekommt nicht zu viel Produkt und da es eher transluzent ist. Der Effekt ist sofort leicht mattierend, ohne mehlig zu wirken. Das liegt daran, dass das Puder wirklich sehr fein gemahlen ist, und gut mit der Haut verschmilzt. Da setzt sich nichts in den Fältchen ab. Ebenfalls kann ich einen minimalen Weichzeichnereffekt sehen, so dass ich durchaus sagen kann, dass der Teint mit dem La Prairie „Cellular Treatment Loose Powder“ besser aussieht, als ohne.

Haltbarkeit
Die Haltbarkeit ist okay, denn der Mattierungs- bzw. Weichzeichnereffekt hält ca. 5-6 Stunden.

FAZIT
Natürlich überlegt man bei so einem stolzen Preis, ob es die Sache überhaupt wert ist. Nicht jeder kann und will mal so eben fast 80 € für ein Puder ausgeben. Mittlerweile bekommt ihr es über Duty Free Shops für 10 € weniger, aber immerhin. Hier muss ich sagen, ich habe es mir zu einem bestimmten Anlass gekauft und so würde ich es auch grundsätzlich sehen. Als ein Produkt für große Ereignisse. Kauft es euch zur Hochzeit, zur bestanden Prüfung, auf dem Weg in den Urlaub usw. Es hält allerdings ewig und hat sich aus diesem Grund eigentlich schon wieder rentiert. Das Produkt ist super, es macht die Haut superschön und wenn ihr perfekt aussehen wollt, - also wirklich perfekt, perfekt greift immer zu diesem tollen Puder. Ein sehr gutes Produkt, welches ich guten Gewissens weiterempfehlen kann.

Preis: 78 Euro / 56g, nicht limitiert

Kennt ihr das "Cellular treatment loose powder" von La Prairie?

Eure,



Samstag, 28. März 2015

A butterfly: Mary Kay TimeWise® Matte-Wear™ Foundation Review


Einen schönen Samstag Mittag,
wünsch ich euch, meine Hübschen!

Heute möchte ich euch eine tolle Foundation vorstellen, die

TimeWise® Matte-Wear™ Foundation von Mary Kay.



Mary Kay...
Lange habe ich um solche Marken einen großen Bogen gemacht. Man kann sie nicht online oder im Laden erwerben, sondern nur über einen sog. Beauty Consultans. Dies funktioniert wie Avon oder Tupper. Die Bestellung wird über eine Drittperson abgewickelt und man bekommt die Ware direkt vom Hersteller. Pröbchen sollten immer möglich sein und gut beraten fühlen, solltet ihr euch auch.

Meine Arbeitskollegin aus München ist eine sog. Consultans und hat mich mit dieser Marke regelrecht angefixt. Ich erhielt von ihr kostenlos eine unbenutzte Foundation in der Nuance Beige (eigentlich viel zu dunkel für meinen Hautton) zum Testen, die sie noch unbenutzt zu Hause hatte. Dies kann man natürlich nicht immer erwarten, aber zumindest eine Probe sollte bestimmt möglich sein. Da ich zu dieser Zeit noch leichte Sommerbräune hatte, passte die Nuance aber perfekt. Nachdem ich also von der dunkleren Foundation so begeistert war, wollte ich natürlich auch die Helle für den Winter bestellen.

Das sagt Mary Kay:

TimeWise® Matte-Wear™ Foundation ist eine perfekte Kombination aus Wissenschaft und Schönheit. Anti-Aging-Grundierungen sorgen nicht nur für einen makellosen Teint, sondern fungieren auch als Verlängerung Ihres Hautpflegeprogramms. Sie können mehr als nur abdecken, denn die Anti-Aging-Elemente ebnen Ihnen den Weg zu zeitloser Schönheit. Und TimeWise® Matte-Wear™ Foundation ist beispiellos auf dem Markt: Die Grundierung wurde speziell für Ihren individuellen Hauttyp konzipiert. Ein perfektes Resultat erzielen Sie mit Mary Kay® Foundation Primer und dem Liquid Foundation Brush.
  • Leichte Formel für gleichmäßiges Auftragen.
  • Auf Hautreizungen und Allergien klinisch getestet. Auch für empfindliche Haut geeignet.
  • Dermatologisch getestet. Nicht komedogen.
  • Öl- und parfumfrei.
Vitamin E und ein patentiertes Gemisch aus kollagenbildenden Peptiden sorgen dafür, dass die Haut sofort straffer, jünger und gesünder aussieht. Die perfekte Anti-Aging-Grundierung für fettige Haut. Poren, feine Linien, Falten und Hautunebenheiten werden sichtbar reduziert.   
  • Rundumschutz vor Hautglanz den ganzen Tag, ohne stark geschminkt zu wirken oder sich so zu fühlen.
  • Verleiht der Haut ein lang anhaltendes, mattes Finish.
  • Farbechtheit auch noch nach Stunden.
  • In vielen Farbtönen, für einen perfekten Teint.
  • Färbt nicht ab und ist feuchtigkeitsresistent.
Farbauswahl
Hier bin ich wirklich begeistert. Insgesamt 15 (!) unterschiedliche Nuancen gibt es, hier sollte wirklich jeder seine passende Foundation finden können.


Auftrag / Geruch
Die Foundation ist sehr cremig und verbindet sich sofort mit der Haut. Ich trage meine Foundations am liebsten mit einem Buffer Pinsel (Zoeva oder LeniBrush) auf, damit wird alles sehr gleichmäßig. Sie duftet angenehm, leicht vanillig.

Haltbarkeit/Mattierung
Morgens aufgetragen hält sie mehrere Stunden ohne Nachpudern aus. Wenn ich einen Primer benutze brauche ich bis abends nicht nachpudern. Die Mattierung ist demnach echt top. Keine Flecken, nichts verläuft und ich sehe abends noch fast genauso aus wie frisch geschminkt.

Verträglichkeit
Aufgrund der Herstellerangaben habe ich mir hier keine Gedanken gemacht. Ich bekam weder Rötungen, noch Unreinheiten.

Preis
Ich weiß, für viele Mädels ein großes Kriterium. Ich bin jedoch der Meinung, dass man gerade im Beauty Bereich auf Qualität achten sollte, schließlich "klatscht" man sich das Zeug direkt aufs Gesicht. Kosmetik ist oftmals der Auslöser für Allergien, Falten und Unreinheiten. Aus diesen Gründen mache ich oftmals um "Drogerie" Kosmetik einen weiten Bogen und kaufe lieber High-End Produkte. Auch ich habe natürlich auch günstige Kosmetik zu Hause, die ich über alles liebe. Bei Make-Up musste ich jedoch leider feststellen, dass ich zumindest mich mit teuren Produkten besser aufgehoben fühle. Ob es die Farbauswahl (Blassnase!) betrifft oder die Qualität und Verträglichkeit.

Nun muss jeder selbst entscheiden ob einen ein Make-Up 23,00 Euro / 29 ml Wert ist. Im direkten Vergleich zu anderen Marken wie Bobbi Brown, Chanel oder MAC sogar ein Schnäppchen, für Drogerie vielleicht etwas teuer. Dies macht aber die unglaubliche Ergiebigkeit durchaus wett.

Sozial Kritisches
Zugegeben, hier war ich etwas enttäuscht. Liest man doch auf der Homepage soviel Positives über Soziales Engagement, einem Oprah Award und dann testet Mary Kay immer noch an Tieren ihre Produkte. Pfui!

Mein Fazit
Abgesehen von der Erkenntnis über die Tierversuche, bin ich wirklich angetan. Eine tolle Foundation (auch für helle Haut) die mattiert, verträglich ist, lange hält und eine Anti-Aging Grundlage bietet. Der LSF fehlt leider für meinen Geschmack, hier sollte man also zusätzlich zu einem Sonnenschutz greifen. Das wirklich Positive an Mary Kay ist aber die 100%ige Zufriedenheitsgarantie d.h. sollte man selbst nach Gebrauch merken, dass die Foundation nichts für einen ist ( sei es Verträglichkeit, Geruch oder falscher Farbton) hat man die Möglichkeit, das Produkt jederzeit auszutauschen. Daher möchte ich euch diese Foundation für Mischhaut oder ölige Haut absolut ans Herz legen. Ein Consulter ist über die Homepage schnell ausfindig gemacht und man muss auch nicht zwingend zu irgendwelchen Partys gehen, um die Produkte zu erwerben.

Preisleistungsverhältnis:     ♥♥♥
Anwendung:                        ♥♥♥♥♥
Mattierung:                          ♥♥♥♥♥
Farbauswahl:                      ♥♥♥♥♥
Verträglichkeit:                    ♥♥♥♥♥
LSF: -

Was haltet ihr von Mary Kay? Habt ihr bereits Erfahrungen mit dieser Marke gemacht?






Sonntag, 8. März 2015

A butterfly: (Blogparade) Top 3 Eyeshadow Palettes




Ich liebe die Blogparaden von Diana von I need sunshine. Nun hat sie wieder zu einer neuen Blogparade aufgerufen. Thema diesmal: Die drei liebsten Lidschatten Paletten. "Schwierig," dachte ich mir. Ich habe leider nicht so viele Paletten. Die Urban Decay steht noch immer auf meiner Wunschliste (aber bald habe ich Geburtstag! :-)). Also musste ich ganz schön kramen. Da aber auch Quattros dazuzählen, kann ich euch doch einige tolle Paletten aus meiner Sammlung vorstellen...

I love the blog parades of Diana I need sunshine. Now she has called again to a new blog parade. The theme for The three favorite eyeshadow pallets. "Difficult," I thought. Unfortunately I have not so many pallets. The Urban Decay is still on my wish (but soon my birthday:-)). So I had to dig pretty. However, since this includes Quattro, I can tell you but imagine some great pallets from my collection ...

Samstag, 21. Februar 2015

A butterfly: Review bhcosmetics Color Lock Long Lasting Matte Lipsticks




Hallo meine Hübschen,

Am Dienstag durften drei neue Lippis von „bhcosmetics“ bei mir einziehen, wo viele von euch an einem Review interessiert waren.
Diesem Wunsch möchte ich nun gerne nachkommen.

Bestellt hatte ich mir aufgrund des Instagramm Bildes der lieben einfach_ina die folgenden Farben: Faithful, Blissful und Dark Rose. Faithful ist ein peachiges Nude. Blissful ein Weinrot mit leichtem Schimmer und Dark Rose ein schönes blaustichiges Rot mit pinken Untergrund.  
   
Alles drei sind aus der matten Produktfamilie. Ihr bekommt sie aktuell für unter 6 Euro im Online Shop, anstatt für 8,90 Euro. 

***

Hello my pretty ones,

On Tuesday were three new Lippi of "bhcosmetics" move in with me where many of you were interested in a review.
This wish, I would now like to meet.

I had ordered me because of Instagramm image of love einfach_ina the following colors: Faithful, Blissful and Dark Rose. Faithful is a peachiges Nude. Blissful wine red with a slight shimmer and Dark Rose a beautiful bluish red with pink background.

All three are from the matte product family. You can get them for under 6 euros currently at the online shop instead of 8,90 .

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...