Posts mit dem Label Questionaire werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Questionaire werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 14. August 2016

A butterfly: Questionaire 08/16

Die wunderbare Alice hat eine interessante Fragerunde gestartet. Leider habe ich sie erst jetzt bemerkt, möchte aber dennoch noch mitmachen. Wie heißt es so schön: besser spät als nie!

Die Fragen sind Teil des Food for Thoughts, und ihr könnt die Fragen gerne auf euren eigenen Blogs beantworten oder auf www.astonishland.de kommentieren. Neue Fragen sind natürlich auch immer gerne gesehen. :D 

Kommen wir nun zu den Fragen. 

Wenn Du eine Märchen – oder Filmfigur wärst, welche und warum?
Ich bin ein wahnsinniger Fan, von Disney, allerdings nur die älteren Filme. Sie haben für mich noch diesen eigentümlichen Charme, und erinnern mich an meine Kindheit. Einer meiner Lieblingsfiguren ist nach wie vor, die zauberhafte Arielle. Ich konnte nie verstehen, warum sie es hasste eine Meerjungfrau zu sein, da ich es toll fände im Meer zu leben. Eric ist einer der hübschesten und charmantesten Prinzen von Disney ever und ich kann natürlich verstehen, dass sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt hat. Hallo, wer würde das nicht???



Gibt es einen Film der dein Leben oder deine Einstellung zu etwas komplett verändert hat?
Ich würde nicht sagen, dass mich ein Film zu etwas verändert hat. Er hat höchstens meine Sichtweise zum Leben beeinflusst. Die Rede ist von einen meiner Lieblingsfilme "Grüne Tomaten." Ich muss gestehen, ich weine noch immer Rotz und Wasser, wenn ich ihn ansehe und denke an die vielen Menschen und Tiere, die ich an diese furchtbare Krankheit, - Krebs, verloren habe. Niemand kann sagen, wie lange er auf diesem Planeten leben darf. Daher sollten wir zumindest versuchen, das Beste daraus zu machen und gegen alle Hürden und Schwierigkeiten angehen. Ein wunderbarer Film über die innige Freundschaft zwischen zwei ungleichen Frauen, die sogar bis über den Tod hinaus anhält. Schnief....


Glaubst Du Du würdest im Notfall auch als ewiger Single glücklich werden können (also wenn es Marc nicht geben würde)?
Definitiv nein. Hört sich komisch an, aber alleine wäre ich bestimmt viel trauriger, aggressiver und missmutiger als jetzt. Mein Mann holt mich immer wieder ab und macht mich nach über 12 Jahren immer noch glücklich. Aktuell bin ich zwar wirklich froh nicht mehr suchen zu müssen, da die Männerwelt scheinbar immer verrückter wird, aber ich würde wohl zumindelange suchen. Alleine wäre ich einfach nicht vollständig. Niemand der mit mir die Last und Freude teilt und der auf mich wartet, wenn ich nach Hause komme...Ich weiß zwar nicht, ob es einen würdigen Nachfolger für meinen Mann gäbe, aber alleine leben fände ich wirklich schlimm.

So nun seid ihr dran. Was würdet ihr Alice oder gerne auch mich fragen wollen?

Eure,




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...